für die Öffentlichkeit

Informationen zur Basisbildung und Alphabetisierung

Laut UNESCO sind etwa 793 Millionen Erwachsene weltweit AnalphabetInnen, vorwiegend in den Entwicklungsländern. Aber auch in den Industriestaaten schätzen ExpertInnen die Zahl der funktionalen AnalphabetInnen auf 10 - 30 Prozent der Gesamtbevölkerung.

In Österreich kann jeder 15. Mensch nicht genug lesen, schreiben oder rechnen, um all die Dinge zu tun die er tun möchte oder zur Lebensbewältigung tun müsste.

Die Gründe dafür sind vielfältig und haben nicht unbedingt mit mangelnder Intelligenz zu tun.

Die internationale Alphabetisierungsarbeit zielt vor allem auf politische Maßnahmen zur Reduzierung des Analphabetismus, die Entwicklung von geeigneten Lehr- und Lernmaterialien und die qualifizierte Aus- und Weiterbildung von TrainerInnen und LehrerInnen.

Gerade im Bereich der Alphabetisierung hebt die UNESCO die Notwendigkeit eines kulturell sensiblen Ansatzes hervor, der auf die lokalen Gegebenheiten Rücksicht nimmt und nicht dem Prinzip "one size fits all" entsprechen darf.

Auf den Seiten "für die Öffentlichkeit" finden Sie Informationen zur Basisbildung und Antworten auf die häufigsten gestellten Fragen zu diesem Thema.

 

 

Kursangebote in Österreich

Hier finden Sie unsere aktuellen Kurse für Basisbildung in allen Bundesländern ... [mehr]

Facebook Fanpage

Der direkte Klick zu noch mehr Information ... [Fanpage]

Alfa-Telefon

Mit Rat und Tat zur Stelle.
0800 244 800 oder
0810 200 810
... [mehr]